.

Logbücher und Co.

Logbücher sind im Zusammenhang mit dem Hobby "Cachen" kleine oder größere Kladden (China Kladde), diverse Arten von Notizbücher oder Logstreifen. In jedem Fall sind physische Logbücher beim Cachen zwingend erforderlich, da man in ihnen seinen Fund eintragen, also den Cache loggen, muss. Ähnlich wie bei beim Bergsteigen (Gipfelbuch) trägt man in das Logbuch mindestens mit seinem Name (Cachenickname) und das Datum des Fundes ein.

Wichtig bei der Auswahl des Logbuchs ist, dass das Logbuch gut in den Cache passt und genug Platz für viele Logeinträge bietet.

Bei der Produktion unserer Logbücher (bis auf die Nano-Logbücher) verzichten wir bewusst auf Trennlinien oder sonstige Vorgaben, da diese die Logkreativität beeinflussen könnten. Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass viele Cacher nicht nur Handschriftlich ihren Log verfassen sondern auch Aufkleber oder Stempel verwenden. Doch leider passen diese oft, ebensowenig wie der eigenehändig geschriebene Cachenickname, nicht in die vordefinierten Logfelder. Dadurch das wir auf Trennlinien oder andere Vorgaben verzichten, sind der Phantasie beim Loggen keine Grenzen (außer durch die Größe des Logbuchs, welche durch die Größe des Cachebehälters vorgegeben wird) gesetzt.

1 bis 7 (von insgesamt 7)